Kennt Ihr das auch, man trainiert ein halbes Jahr um dann an einem bestimmten Tag volle Leistung bringen zu können? Wenn ja dann wisst ihr wie man sich fühlt früh aufzustehen und zu einem Wettkampf zu fahren. Für die Sportler unserer Sektion Lauf- und Radsport war der 7. Mai 2017 wieder so ein Tag.
Mit insgesamt 13 Startern fuhren wir am Sonntag früh nach Chemnitz und holten unsere Startunterlagen. Danach hieß es Ruhe bewahren und die Muskulatur richtig aufzuwärmen. 9.30 starteten bei etwa 12 Grad die 5.000 m Läuferinnen und Läufer in die flache und schnelle Strecke durch das Herz von Chemnitz. Unsere beiden Starterinnen Julia und Kati gaben ihr bestes und landeten in der Altersklasse auf Platz 6 bzw. Platz 4.
10.30 Uhr wurde es für unsere 10.000 m Läufer ernst als der Startschuss zu 2 Runden fiel. Daniel schoss direkt an die Spitze und konnte im Laufe der Strecke seinen Vorsprung auf seinen Vereinskontrahenten Manuel auf 2 Minuten ausbauen. In einem starken Duell zwischen Frank und Manuel wurde um Platz 2 im Vereinsranking gekämfpt. Erst auf der Zielgeraden entschied sich Frank für einen  Angriff und versuchte sein Glück. Manuel konterte und hielt seine 2. Position. Auch die weiteren Teilnehmer Dominik, Udo, Jakob, Aaron, Jürgen und Michaela freuten sich über sehr gute Zeiten und einen tollen Wettkampf.
Bei dem gemeinsamen Gruppenfoto waren sich alle einig 2018 sind wir wieder mit dabei!

Stadtlauf Chemnitz TSV Olbernhau

Stadtlauf Chemnitz TSV Olbernhau (Foto: Silke Legler)